Banner

Stellenausschreibung

Referenz-Nr.:

058/2024

Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist mit ca. 5.300 Studierenden in den interdisziplinär ausgerichteten Fachgebieten Ingenieur-, Wirtschafts-, Gesundheits- und Humanwissenschaften und mehr als 500 Beschäftigten eine mittelgroße Hochschule im Herzen Sachsen-Anhalts. Die Hochschule Magdeburg-Stendal stellt sich im Wettbewerb um Studierende und Beschäftigte den Herausforderungen an eine moderne, innovative und leistungsstarke Wissenschaftseinrichtung. Mit ihrem Lehr-, Forschungs- und Transferprofil als Hochschule für angewandte Wissenschaften wird eine stabile Etablierung im nationalen und internationalen Markt angestrebt.

Für unser engagiertes Team im EFRE-Projekt „SynerKI: Synergetische KI-Lösungen für ganzheitliche Prozesse in Finance, HR-Management, Operations, Marketing“ suchen wir am Standort Stendal zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Die Stelle ist in Teilzeit (30h/Woche) für die Projektdauer, zunächst bis 30.11.2025 befristet. Eine Verlängerung im Rahmen der Projektlaufzeit und Mittelverfügbarkeit bis zum 31.12.2027 ist beabsichtigt. Für die verantwortungsvollen Aufgaben bieten wir Ihnen bei Vorliegen der entsprechenden tariflichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 13 TV-L.

Wir suchen motivierte Forscherinnen und Forscher, die sich unserem ambitionierten Forschungsvorhaben "SynerKI" an der Hochschule Magdeburg-Stendal, Fachbereich Wirtschaft, anschließen möchten. Das bis dato unerforschte Potenzial der Künstlichen Intelligenz (KI) als Schlüsseltechnologie sowie die stetige Weiterentwicklung in der Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) dienen als Enabler für die aktuelle und zukünftige Entwicklung und Erforschung innovativer Lösungen in der Nachwuchsforschergruppe „SynerKI“. Das Projekt wird gemeinsame FuE-Bestrebungen und Ergebnisse für alle beteiligten Akteure, für die Praxispartner und deren Prozesse, Produkte, Dienstleistungen, Geschäftsmodelle sowie Fach- und Führungskräfte transparent, erklärbar und zukunftsorientiert verstetigen. Die zu etablierende Nachwuchsforschergruppe besitzt somit den Anspruch, eine Impulswirkung durch KI-Forschung in der Region Altmark zu erzielen.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Bei im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter https://www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.html.

Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist bestrebt, den Anteil von Frauen am Personal zu erhöhen. Wir freuen uns daher ausdrücklich über die Bewerbung entsprechend qualifizierter Frauen. Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in vielfältiger Weise. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle können Sie gern an Prof. Dr. Fabian Behrendt (E-Mail: fabian.behrendt@h2.de, Tel.: 0391- 2187 3831) sowie an Prof. Dr. Jens-Martin Loebel (E-Mail: jens-martin.loebel@h2.de, Tel.: 03931-2187 4883) richten.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Zeugnissen, Referenzen und Nachweisen Ihrer beruflichen Expertise. Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerberportal bis zum 26.05.2024.

Nicht berücksichtigte Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf von sechs Monaten nach Ende des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Online-Bewerbung