Banner

Stellenausschreibung

Referenz-Nr.:

093/2024

Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist mit ca. 5.300 Studierenden in den interdisziplinär ausgerichteten Fachgebieten Ingenieur-, Wirtschafts-, Gesundheits- und Humanwissenschaften und mehr als 500 Beschäftigten eine mittelgroße Hochschule im Herzen Sachsen-Anhalts. Die Hochschule Magdeburg-Stendal stellt sich im Wettbewerb um Studierende und Beschäftigte den Herausforderungen an eine moderne, innovative und leistungsstarke Wissenschaftseinrichtung. Mit ihrem Lehr-, Forschungs- und Transferprofil als Hochschule für angewandte Wissenschaften wird eine stabile Etablierung im nationalen und internationalen Markt angestrebt.

Für unser engagiertes Team suchen wir am Standort Magdeburg im Promotionszentrum Umwelt und Technik im Rahmen des ESF-Projektes Internationale Graduiertenakademie zu Themen des European Green Deal (Intergrad-EGD) - vorbehaltlich der Mittelverfügbarkeit - zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Die Stelle ist in Teilzeit (30h/Woche) auf drei Jahre befristet. Für die verantwortungsvollen Aufgaben bieten wir Ihnen bei Vorliegen der entsprechenden tariflichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 13 TV-L.

Generell geht es darum, im Rahmen des Verbundvorhabens InterGrad EGD LSA den EGD wissenschaftlich weiter zu operationalisieren und zu untersetzen, indem die Aktionspläne für sauberes Wasser, ein Europa ohne Schadstoffausstoß zum Erreichen von Klimaneutralität und Übergang in eine Kreislaufwirtschaft möglich werden. Das vorliegende Thema hat im EGD insbesondere Bezug zur Umsetzung der Biodiversitätsstrategie und der EU-Verordnung zur Wiederherstellung der Natur.

Inhaltliches Ziel des Promotionsvorhabens ist es, vergleichende Untersuchungen zum aktuellen Stand, Planungsansätzen, Implementierungsmechanismen Urbaner Grüner Infrastrukturen sowie deren Ökosystemleistungen in verschiedenen Städten der europäischen Union (mindestens Magdeburg und Wien) durchzuführen. Hierbei sollen stadt- und raumplanerische, ingenieurökologische, sozioökonomische, stadtklimatische und gesundheitliche Dimensionen Urbaner Grüner Infrastrukturen beleuchtet werden. Angeknüpft werden soll hierbei auch an die Erfahrungen der internationalen Arbeitsgruppe Gender and Climate Just Cities and Urban Regions der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL).

Das Promotionsvorhaben wird realisiert in enger Zusammenarbeit mit Frau Prof. Dr. Petra Schneider vom Promotionszentrum Umwelt und Technik an der Hochschule Magdeburg-Stendal und Assoc. Prof. Dr. Doris Damyanovic vom Institut für Landschaftsplanung der Universität für Bodenkultur in Wien.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Wir bieten:

Bei im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter https://www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.html.

Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist bestrebt, den Anteil von Frauen am Personal zu erhöhen. Wir freuen uns daher ausdrücklich über die Bewerbung entsprechend qualifizierter Frauen. Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in vielfältiger Weise. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle können Sie sich gern an Prof. Dr. Petra Schneider, Tel.: 0391/ 886-4577, E-Mail: petra.schneider@h2.de wenden.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Zeugnissen, Referenzen und Nachweisen Ihrer beruflichen Expertise. Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerberportal bis zum 22.07.2024.

Nicht berücksichtigte Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf von sechs Monaten nach Ende des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Online-Bewerbung