Banner

Stellenausschreibung

Referenz-Nr.:

089/2024

Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist mit ca. 5.300 Studierenden in den interdisziplinär ausgerichteten Fachgebieten Ingenieur-, Wirtschafts-, Gesundheits- und Humanwissenschaften und mehr als 500 Beschäftigten eine mittelgroße Hochschule im Herzen Sachsen-Anhalts. Die Hochschule Magdeburg-Stendal stellt sich im Wettbewerb um Studierende und Beschäftigte den Herausforderungen an eine moderne, innovative und leistungsstarke Wissenschaftseinrichtung. Mit ihrem Lehr-, Forschungs- und Transferprofil als Hochschule für angewandte Wissenschaften wird eine stabile Etablierung im nationalen und internationalen Markt angestrebt.

Für unser engagiertes Team suchen wir am Standort Magdeburg am Fachbereich Wasser, Umwelt, Bau und Sicherheit (WUBS) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

In einer geförderten Vorstudie wurde die grundlegende Machbarkeit eines Messsystems auf Basis eines elektrisch leitenden Materials nachgewiesen, das in ein biobasiertes Gewebe integriert wird. Dieses ermöglichte durch das Auslesen einer Sensorik, Veränderungen im Probekörper darzustellen. Ein Zusammenhang zwischen Messsignal und der Degradation im Asphalt konnte aufgezeigt werden.

Ziel des aktuellen Projekts „Machine Learning-basiertes Degradationsmonitoring für Asphaltstraßenbefestigungen – SenAD2“ ist es, dieses Mess- und Monitoring-System weiterzuentwickeln, um den Degradationszustand von Asphaltstraßenbefestigungen zerstörungsfrei, flächendeckend und kontinuierlich durch die Nutzung von KI-Algorithmen zu erfassen und zu prognostizieren. Die Ergebnisse sollen effektiver und nachhaltiger Erhaltungsmaßnahmen sowie einer präziseren Planung der Straßenerhaltung dienen.

Die Stelle ist in Vollzeit (40h/Woche) bis zum 30.04.2026 befristet. Für die verantwortungsvollen Aufgaben bieten wir Ihnen bei Vorliegen der entsprechenden tariflichen Voraussetzungen eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben:

Ihr Profil:

Wir bieten:

Bei im Ausland erworbenen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter https://www.kmk.org/zab/zeugnisbewertung.html.

Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist bestrebt, den Anteil von Frauen am Personal zu erhöhen. Wir freuen uns daher ausdrücklich über die Bewerbung entsprechend qualifizierter Frauen. Die Hochschule Magdeburg-Stendal ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und unterstützt die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in vielfältiger Weise. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle können Sie gern an Herrn Prof. Dr.-Ing. Sascha Kayser (per E-Mail: sascha.kayser@h2.de) richten.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Zeugnissen, Referenzen und Nachweisen Ihrer beruflichen Expertise. Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerberportal bis zum 21.07.2024 und beachten Sie bitte, dass die Vorstellungsgespräche urlaubsbedingt erst ab KW 32 erfolgen können!

Nicht berücksichtigte Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf von sechs Monaten nach Ende des Bewerbungsverfahrens vernichtet.

Online-Bewerbung